HomeZahnarztrechtArzthaftungsrechtPrivate KrankenversicherungAktuellesRadio Publikationen

MEDIZIN IST IHR RECHT,

Medizin wird nicht nach Belieben durch die Leistungserbringer und die Kostenträger gewährt.
Sie kann beansprucht werden. Die Art und Dauer der Behandlung sowie die verwendeten Medizinprodukte (Implantate, Prothesen) richten sich ausschließlich danach, was aus medizinischen Gründen erforderlich und sinnvoll ist.
Es wird nicht irgendeine Behandlung geschuldet, sondern die richtige. Unterläuft eine Abweichung von dem medizinischen Standard (Aufklärungs- oder Behandlungsfehler), führt dies häufig zur Haftung des Krankenhauses.
In aller Regel muss die medizinisch notwendige Behandlung von dem Kostenträger (gesetzliche oder private Krankenversicherung) in dem tariflichen Umfang bezahlt werden.
 
Wir realisieren Ihre Ansprüche, wenn nach den Regeln des Rechts die Behandlung fehlerhaft erfolgt ist oder Ihr Kostenträger eine Behandlung nicht bezahlen will.